lichtquellalm heading icon

Herzlich willkommen auf der Licht-Quell-Alm

lichtquellalm (37)

Seminare & Urlaub
auf der Licht-Quell-Alm

lichtquellalm-vermietung (2)

Winterurlaub
auf der Licht-Quell-Alm

lichtquellalm (46)

Blütenessenzen & Heilkräuter

lichtquellalm-logo-sonne

Licht-Quanten Forschung

Home

Die Licht-Quell-Alm

  • Wir bieten Naturvermittlung und ganzheitliches Naturverständnis auf höchstem Niveau.
  • Wir erhalten die Natur, forschen über Naturheilkunde, informieren und bieten biologische Naturheilmittel.
  • Wir schützen wertvolle und vom Aussterben gefährdete Tiere und Pflanzenarten und ihren Lebensraum.
  • Wir sind Vorreiter für integrative biologische Landwirtschaft und partnerschaftlichen Naturschutz.
  • Wir forschen für wissenschaftlich untermauerten Schutz der Natur, eine gesunde Nahrung und optimalen Lebensraum für Menschen.
  • Wir investieren heute in kostbare Naturheilmittel für morgen.
  • Wir fördern die Erhaltung der Almwirtschaft und erheben sie zur Gesundheitsregion und den Bauern zum Gesundheitsmanager.
  • Wir zeigen neue wirtschaftliche Möglichkeiten zur Erhaltung und Neuausrichtung der Almwirtschaft.
lichtquellalm heading icon

Informationsfilm über die Licht-Quell-Alm

lichtquellalm heading icon

Eine biologisch zertifizierte Almwirtschaft

Seit 2006 ist die Licht-Quell-Alm eine biologisch zertifizierte Landwirtschaft. Sie ist bei der Austria BIO-Garantie eingetragen.

Was heißt das?
Es ist auf diesen Grünflächen noch NIE ein künstlicher oder anderer Dünger verwendet worden

Jede Pflanze kann natürlich und ungestört in ihrer gewählten Umgebung wachsen und gedeihen.

Es werden keine Pflanzenschutzmittel- Spritzmittel- verwendet.

Dies alles wird sehr streng und genau von der BIO- Aufsichtsbehörde jährlich kontrolliert!

 

lichtquellalm heading icon

Kraftquelle Alm

Die Almregionen besitzen enorme Energiepotenziale, die für die Gesundheit, als Kraftquelle und für neue Bewirtschaftungsformengenutzt werden können.

Leben wird von 7 physiologischen Grundlagen geprägt:
Licht, Wasser, Salze, Mineralien, Mikrobiologie, Stoffwechsel und Nervensystem.

Sie sind es, ohne die kein Leben entstehen, sich entwickeln und fortbestehen kann. Die sieben Grundlagen des Lebens bilden eine sehr sensible, miteinander verbundene und sich gegenseitig bedingende Symbiose. Als funktionierende Einheit bilden sie die Homöostase als Basis für unser Leben und Wohlbefinden.

Auf der Alm sind die 4 essentiellen Elementarkräfte Sonne, Wasser, Erde und Luft, die das Leben ermöglichen und erhalten, in intensiver und in besonderer Qualität vorhanden.

Die 4 Elementarkräfte als Grundlage gesunder, heilender landwirtschaftlicher Produkte

lichtquellalm (6)

ERDE

Nährreiche, schwarze Erde mit allen Mineralstoffen, Spurenelementen und intakter Mikrobiologie.

lichtquellalm (27)

SONNE

Kraftvolle Sonne in 1000m Seehöhe mit optimalem Einstrahlungswinkel durch den Südhang.

lichtquellalm (18)

LUFT

Reine Bergluft mit einer Minus- Ionenkonzentration von bis zu 15.000 Ionen pro Kubikzentimeter.

lichtquellalm (51)

WASSER

Aus dem Berg entspringende Quellen und Bäche und reines, weiches Regenwasser vom Himmel.


Die Alm — ein idealer Ort, um die Sinne und das Naturbewusstsein zu schulen

Die Natur riechen, die Natur schmecken, die Natur mit den Händen, Füßen und dem ganzen Körper ertasten und spüren, die Natur mit den inneren Augen sehen, sie hören und Energieplätze erfühlen lernen.

Um die Alm als Therapiestation für Heilung und Gesundheit zu nutzen, sind keine Bauwerke und Ansammlungen von Schildern notwendig. Die Natur bietet alles, was der Mensch braucht. Wir müssen sie nur so sein lassen, wie sie ist.

„Unsere Almen — Kraftquelle für alle“

Die ideale Region, um Entspannung zu erfahren, die Natur intensiv zu erleben und wieder in die eigene Mitte zu finden.

Mittlerweile ist die Licht-Quell-Alm ein Vorzeigeprojekt, wie man die Alm als Gesundheitsregion nutzen kann. Dr. Ewald Töth wird als Referent zu internationalen Tagungen eingeladen, um das Projekt Licht-Quell-Alm vorzustellen, wie Almwirtschaft und Gesundheit verbunden werden können.

Anerkennung kam aus den höchsten politischen Reihen, sehen Sie im Download ein Anerkennungsschreiben von dem damaligen Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich.

lichtquellalm heading icon
lichtquellalm heading icon

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Dr. Ewald Töth und Dipl. Päd. Silvia Szalony

Dr. Ewald Töth und Dipl. Päd. Silvia Szalony